Mitteilungen

Karl-Heinz Arlt

Karl-Heinz Arlt, 2018 im Wenzel-Hablik-Museum

Wir trauern um  Karl-Heinz Arlt. Er verstarb am 12.2.2020 in Itzehoe/Oelixdorf.
Die Fotos zeigen ihn auf der Jahresausstellung des Künstlerbundes Steinburg „aktuell 2018“ sowie seine dort präsentierten Arbeiten.
Hier geht es zu seiner alten web-Seiten-Präsentation.

Arbeiten von Karl-Heinz Arlt

 

 

 

ein neues Buch von
Manfred Schlüter

GURUKU GUGUKURU – Gedichte für kleine und große Menschen.
12 x 19,5 cm. 88 Seiten. Hardcover. 18,00 €
Verlag Bibliothek der Provinz. ISBN 978-3-99028-929-7

Gedichte! Vom traurigen Regenbogen.
Vom pensionierten Wetterhahn. Vom Flunderwunder.
Vom kleinen Pfeilchen, das gegen den Strom schwamm.
Vom Stelldichein der stummen Sänger.
Von dem, was uns das Obernashorn schon
immer mal erzählen wollte. Vom Suchen und Finden
und vielem mehr …
 
Hier lässt sich in dem Buch blättern: https://www.bibliothekderprovinz.at/buch/7735/