Vom 13. November – 4. Dezember findet die Jahresausstellung des Künstlerbundes statt, im Wenzel-Hablik-Museum, Itzehoe. Die Eröffnung war am 13. November. Am 20. November fand ein Ausstellungsgespräch statt.
Die Ausstellung endet am 4.Dezember mit einer Finissage von 16 – 17 Uhr. Während der Finissage können mitgebrachte Textilien bedruckt werden. Weiterhin läuft das Begleitprogramm für Schulen: Kunst begegnen!

Die Eröffnung am Sonntag war gut besucht. Saxophonklänge von Karl-Friedrich Hacker stimmten die Besucher ein, Heinrich Kröger hielt die Eröffnungsrede. Am Verkaufsstand mit Büchern und Katalogen war meistens Betrieb. Besonders die Kacheln von Svea Gustafsen zogen viel Aufmerksamkeit auf sich. Es wurde viel geschaut und geredet und auch Einiges gekauft.

Janina Arlt und Svea Gustafsen, beide aktive Künstlerinnen und an der Ausstellung beteiligt, bieten an:
Janina Arlt und Svea Gustafsen, beide aktive Künstlerinnen und an der Ausstellung beteiligt, bieten an:

Begleitprogramm für Schulklassen

Parallel zur laufenden Ausstellung „Künstlerbund Steinburg Aktuell 2022“ laden wir Schulklassen herzlich zu unserem Begleitprogramm KUNST BEGEGNEN! ein.
Die Ausstellung bietet in Ihrer Vielfalt von Sujets und Techniken zahlreiche Impulse für den Unterricht. Das Wenzel-Hablik-Museum öffnet für Sie nach Absprache gerne auch vormittags. Wir haben umfangreiche Arbeitsanregungen für den Ausstellungsbesuch und beispielhafte Gestaltungsanregungen für den Unterricht zu den einzelnen Ausstellungsbeiträgen für Sie vorbereitet und freuen uns über Ihr Interesse. Auf Wunsch senden wir Ihnen das Programm gerne und unverbindlich zu.
Weitere Informationen und erste Ergebnisse hier.

Ansprechpartnerin:
Janina Arlt

Beim Ausstellungsgespräch dreht es sich hier um eine Arbeit von Karl-Friedrich Hacker