2005 Störfall

Einladungskarte

 

 

 

Soundreading Serge Sergay

Eröffnung mit Serge Sergay

 

 

vorne Arbeiten von Uta Glindemann

Arbeit von Gunda Schanze

Arbeit von Richard Scheffler

Arbeit von Manfred Schlüter

Arbeit von Karl-Heinz Arlt

Arbeit von Wiebke Logemann

Presse

Themenausstellung „Störfall“ vom 20. November bis zum 11. Dezember 2005 im Wenzel-Hablik-Museum Itzehoe
Künstler: Karl-Heinz Arlt, Gisela Brandes, Monica Breustedt, Getrud Fröbe, Uta Glindemann, Jörgen Habedank, Karl-Friedrich Hacker, Brigitta Holste,  Heinrich Kröger, Wiebke Logemann, Ulf Michaelis, Barbara Pruchnik, Gunda Schanze, Richard Scheffler, Manfred Schlüter, Setus Studt, Ilsetraut Widderich, Inge Wilkens
Gäste: Gesa Johannssen mit Sprachkunst “ge-stört“ und „Trip Tychon“
Serge Sergay, Soundreading aus seinem Buch „New Cannibalism wave“, lautmalerisch-dramatischer Vortrag