Gertrud Fröbe

„o.T.“, Acryl , 23 x 18 cm, 2015

„Hiddensee“, Acryl ,23 x 18 cm, 2015

„Feuerberge“, Acryl, 60 x 90 cm, 2008

„Blick nach Amrum“, Acryl, 110 x 65 cm, 2016

„o.T.“, Acryl, 23 x 50 cm, 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„o.T.“, (Ausschnitt), Acryl, 32 x 40 cm, 2018

„o.T.“, Acryl , 60 x 60cm, 2018

Vita
Geboren 1946 in Itzehoe,
Ausbildung zur Schauwerbegestalterin
Lehrer während der Berufsschulzeit der Itzehoer Maler Otto Warnke
Dann sein Nachfolger Karl-Heinz Schlaack, der bis zu seinem Tod im Jahre 2004 künstlerischer Berater blieb.
Kontinuierliche Weiterbildung in Kursen und Seminaren verschiedener Dozenten.
Besuch einer privaten Kunstschule.

Seit dem Jahr 2000 Mitglied im Künstlerbund Steinburg

 

Zur Arbeit
Erlebtes und Gesehenes sind meine Motive: nicht als Abbildung, sondern sie dienen lediglich als Inspiration für meine in meist längerem Prozess entstehenden Bilder. Dabei lasse ich mich während des Malprozesses vom Zusammenspiel der einzelnen Farben und Formen sowie der Komposition leiten. Titel entstehen oft, wenn überhaupt, nach Fertigstellung des Bildes, wobei es dem Betrachter erlaubt ist, auch etwas Anderes in dem Dargestellten zu sehen. “Die Seele denkt in Bildern“, sagt der Psychologe C.G.Jung.

 

Kontakt
Gertrud Fröbe
Robert-Koch-Straße 3
25524 Itzehoe
ed.xm1550307666g@ebe1550307666orf.d1550307666urtre1550307666g1550307666
www.gertrud.fröbe.de